Minecraft Pocket Edition Cheats, Seeds und Tipps

Veröffentlicht am 03.11.2014 22:20

Das Spiel Minecraft hat in den letzten Monaten und Wochen einen riesigen Hype auf der ganzen Welt um die kleinen Klötze ausgelöst. Das Spiel das sehr stark an einen digitalen Lego-Baukasten erinnert hat so viele in den Bann gezogen das der Name des Spiels innerhalb weniger Wochen über den ganzen Globus verteilt wurde und dabei wurden hunderttausende Spieler von dem Spielprinzip in den Bann gezogen. Um die Erfolgsserie jetzt fortzusetzen und den Spielern auch die Möglichkeit zu geben unterwegs nicht auf Minecraft verzichten zu müssen, haben die Entwickler von Minecraft namens Mojang vor wenigen Wochen auch eine Minecraft Pocket Edition für Android, iPhone und iPad veröffentlicht. Die Version läuft sehr gut und beinhaltet schon viele Funktionen und vor allem viele Blöcke aus dem originalen Spiel. Das Spielprinzip ist wieder denkbar einfach aber zugleich genial. Man startet mit seinem leicht viereckigen Männchen auf einer Wiese und kann mit den Blöcken alles bauen, was einem gerade so in den Kopf kommt. Riesige Schlösser, ganze Städte oder riesige Statuen auch in der Minecraft Pocket Edition gibt es nahezu keine Grenzen. Von den Blöcken wurden aktuell insgesamt 36 verschiedene Arten von Blöcken implementiert. Des Weiteren kann man über WLAN auch mit seinen Freunden oder anderen Spielern in einer Welt, quasi auf einem Server, zusammenspielen und ganze Städte erschaffen. Der erbauten Welten im Einzelspieler- oder im Mehrspieler-Modus können natürlich gespeichert werden, sodass man später dort wieder weiter spielen kann.

Gerade erst im Dezember hat Mojang berichten das sich die Minecraft Pocket Edition schon über 5 Millionen Mal verkauft hat. Damit sieht man auch den großen Erfolg auf den mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet und bei so einem Erfolg kann man sich sicher sein, das es bald schon viele neue Funktionen und Features in der mobilen Version gibt. Bereits jetzt sieht man vereinzelt Mods für Minecraft Pocket Edition im Internet. Wenn das so weiter geht müssen wir bald auch nicht mehr auf unsere Lieblings-Minecraft-Mods in der Pocket Edition verzichten. In diesem Artikel möchten wir ein paar Tipps sowie Cheats für Minecraft Pocket Edition veröffentlichen. Des Weiteren findest Du ganz unten im Artikel eine Reihe von Seeds für das Spiel für Android, iPhone und iPad.

Minecraft Pocket Edition Cheats

Cheats für Minecraft Pocket Edition – iPhone und iPad

Bereits am Computer ist die Nachfrage nach Cheats für Minecraft sehr groß. Besonders wenn man vor hat ganze Städte zu erschaffen oder einfach nur irgendetwas zu bauen, ist es schon nervig und sehr zeitaufwendig, wenn man erst einmal alle Blöcke dafür craften und suchen muss. Für den Computer werden dafür dann ganz gerne Mods wie TooManyItems verwendet, mit dem man sich im Handumdrehen eine Vielzahl von Blöcken generieren kann. Auch wenn viele Spieler von Minecraft diese Cheats nicht gerne sehen, sind Sie ganz praktisch wenn man was großes Bauen will ohne dafür Wochen zu brauchen. Da der Mod-Support für die Minecraft Pocket Edition noch nicht so weit ist, gibt es zusätzliche Tools für iOS bzw. iPhone und iPad. Das Programm heißt iMCPEdit und ermöglicht dem Spieler so viele Blöcke zu erschaffen, wie man benötigt. Des Weiteren kann man mit dem Toll iMCPEdit noch andere Einstellung an der Welt, der Position, der ZEit und dem Spieler selber vornehmen.

Um iMCPEdit nutzen zu können benötigt man einen Jailbreak auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad, da die App nur über Cydia heruntergeladen werden kann. Wie man vorgehen muss damit der Minecraft Pocket Edition Cheat für iPhone und iPad funktioniert, sieht man im folgenden Video ganz gut. Dort wird Schritt für Schritt beschrieben, was man tun muss und wie man mit dem Tool umgeht.

Minecraft Pocket Edition Cheats für Android

Das eben vorgestellte Tool namens iMCDEdit gibt es bislang nur für iOS, sodass alle Spieler von der Minecraft Pocket Edition unter Android etwas anders vorgehen müssen, um sich beispielsweise unendlich Diamanten oder Gold zu erschaffen. Auf YouTube gibt es ein Video unter dem das Ganze genau erklärt wird. Der Cheat funktioniert auch mit der neusten Version 0.5.0. Es handelt sich dabei um keinen Cheat, allerdings um einen Bug den man ausnutzen kann, um Gegenstände und Blöcke zu duplizieren.

Dabei wird beispielsweise ein Gold-Block gesetzt und man verlässt das Spiel (über Multi-Tasking komplett ausschalten). Wenn man anschließend wieder das Spiel wechselt, hat man sowohl noch den Block im Inventar als auch den Block im Level, somit wurde der Block dupliziert. Zwar ist dieser Cheat nicht gerade optimal und es dauert lange bis man an die Blöcke kommt, aber besser als gar nichts.

Weitere Cheats folgen in Kürze.

Minecraft Pocket Edition Seeds

Seeds waren und sind bereits in der PC-Version sehr beliebt. Ein Seed ist ein Code für eine komplette Welt in Minecraft. Wenn man bespielsweise einen Seed aktiviert, bekommt man eine vorgefertige Welt mit Höhlen, Flüssen und Bergen. Die Seeds für die Minecraft Pocket Edition sind besonders zu Beginn nützlich, wenn man gerade mit dem Spiel angefangen oder neu anfangen möchte. Durch die Aktivierung eines Seeds hat man schon einmal eine Grundlage auf der man dann aufbauen kann.

Wir haben einige Seeds für Minecraft Pocket Edition im Internet gefunden und diese getestet. Dabei haben wir die für uns 5 besten Seeds hier veröffentlicht.

  • nyan
  • nether
  • Ryan
  • 365
  • E3

Hast Du noch weitere gute Seeds für die App, die in dieser Liste fehlen? Wir freuen uns über deine Meinung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.4/10 (196 votes cast)
Minecraft Pocket Edition Cheats, Seeds und Tipps, 6.4 out of 10 based on 196 ratings

14 thoughts on “Minecraft Pocket Edition Cheats, Seeds und Tipps

  1. Julius

    Seed: its a pig

    Eine imsel die in der luft schwebt und keine monster drauf spawnen.

  2. Felix

    Es gibt auch für android eine cheat app.
    “PocketInvEditor”
    Das einziege Problem daran ist, dass die Welt
    manchmal ein wenig bugt.

  3. Juli

    the seed BAHAHA is cool too there is nothing special in the world but the spawn is really funny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>